Kalender

Montag 28.07.2014

LECTURE FOR EVERY ONE DARMSTADT

Alle Veranstaltungen von ‘Thinking Together’ sind öffentlich und finden in englischer Sprache statt.

Montag, 28.­ bis Mittwoch, 30.07.2014
» Darmstadt
Donnerstag, 07.08.2014 | 20.00 Uhr  | Lecture Präsentation
» Osthang-Campus: Halle

«Lecture For Every One» ist keine Show. Es ist ein Eindringling, ein Geschenk, ein gutartiger Virus, der sich in Darmstadt verbreiten wird. Als freundliche Unbekannte dringen die Performancekünstlerinnen Sarah Vanhee und Katja Dreyer in die unterschiedlichsten Versammlungen in Darmstadt ein, sei es in Teammeetings großer Firmen, in Vorlesungen oder in Treffen von kleinen Vereinen und Initiativen. Dort werden sie die Anwesenden mit einer kurzen, höchst persönlichen Lecture überraschen: Sie sprechen über den Zustand unseres Gemeinwesens, über das Zusammenleben und denken über die Kräfte nach, die in unserer fragmentierten Gesellschaft wirken. Dabei stellen sie sich auch die Frage, wie es mit der Lecture gelingen kann, zugleich jeden Einzelnen persönlich und das ganze Kollektiv anzusprechen, und dies gerade nicht mithilfe von Gesetzen, politischen Botschaften, Massenmedien oder Werbung.

Credits:
Konzept & Text: Sarah Vanhee, in Zusammenarbeit mit: Juan Dominguez Rojo, Berno Odo Polzer, Dirk Pauwels & Kristien Van den Brande | Performance Deutsche Fassung: Katja Dreyer | Performance Englische Fassung: Sarah Vanhee | Management Gastgeber & Website Linda Sepp | Danke an Sylvia Freydank, Kerstin Schultz, Thomas Schäfer, Marijke Vandersmissen | Production CAMPO (Ghent) | Koproduktion: Kunstenfestivaldesarts (Brussels) & Frascati Producties (Amsterdam) | Unterstützt von STUK Kunstencentrum (Leuven)

In ihrer künstlerischen Arbeit verbindet die Belgierin Sarah Vanhee die Genres Performance, Bildende Kunst und Literatur miteinander. Ihre Arbeiten wurden in verschiedenen Kontexten präsentiert, darunter das Kunstenfestivaldesarts (Brüssel), das De Appel Arts Centre (Amsterdam), das Centre Pompidou (Metz), das Impulstanzfestival (Wien) oder der Mousonturm (Frankfurt). Sie veröffentlichte zwei Bücher mit Onomatopee (Eindhoven) und De Appel (Amsterdam) sowie die Kurzgeschichte ‘TT’ mit Campo (Gent). Ihr Buch ‘The Miraculous Life of Claire C’ ist Teil der Künstler-Roman-Sammlung ‘The Book Lovers’. 2008 war Vanhee als Resident an der Cittadellarte/Fondazione Pistolleto in Biels, Italien. Ihre Arbeit wurde für den Ton Lutz Preis 2007 (lobende Erwähnung), für den Prix Jardin d’ Europe (2010) sowie für den VSCD Mimeprijs 2012 nominiert.

Seit Mai 2013 haben Sarah Vanhee und ihr Team über 150 jener ‘Lecture for Every One‘ realisiert, die zwischen 28. und 30. Juli auch in Darmstadt zu Gast sein wird. Die Interventionen fanden zwischen Göteborg und Lissabon, Helsinki, Wien und Paris an Orten statt, an denen Menschen sich versammeln.
In ihrer Lecture-Präsentation am Donnerstag, 07.08.2014 wird Sarah Vanhee Erfahrungen und Eindrücke dieses künstlerischen und politischen Prozesses zusammenzufassen und in den Kontext von «Thinking Together» stellen.

» zum Projekt ‘Thinking Together’
» zu den künstlerischen Projekten ‘Artistic Projects & Residents’

» www.lectureforerveryone.be
» www.sarahvanhee.com

Zurück zum Kalender
Eintritt frei!

Kategorie

Basisinfos

«Lecture For Every One» ist keine Show. Es ist ein Eindringling, ein Geschenk, ein gutartiger Virus, der sich in Darmstadt verbreiten wird.

Adresse

Darmstadt

Beginn

10:00 Uhr

Veranstalter

Architektursommer Rhein-Main
Darmstädter Architektursommer
Internationales Musikinstitut Darmstadt (IMD)

Förderer und Sponsoren

Kulturfonds FrankfurtRheinMain
Kulturstiftung des Bundes
Merck’sche Gesellschaft für Kunst und Wissenschaft e. V.
Wissenschaftsstadt Darmstadt
Jubilaeumsstiftung der Sparkasse
Nassauische Heimstätte
Festool
Bollinger + Grohmann Ingenieure
HEAG Holding AG
HEAG Kulturfreunde
EAD Darmstadt
Baubuche Pollmeier
Entega HSE
Palaterra
Polifilm
Krinner
HMD Elektrik
DAXL Veranstaltungstechnik
Dachdeckerei Weiler
Hundertmark
alwitra
Held Baustoffe
Gentil
Würth
Caparol
Evonik
Wohrataler

Partner

h_da
DAM Deutsches Architekturmuseum
BDA
INTEF
TU Darmstadt
Hessen Design
domus
Jazzunique
competionline
Frizz
Die Kulturwirtschaft
tingtool
architecture-export
Vermessung Gonschorek
Ingenieurbüro Henniger
Thonet
P Magazin
Höhl Bau

Newsletter